Holzplatte

Wissenswertes über Alpakas

Alpakas gehören zu den Neuweltkameliden oder  Kleinkamelen. Ihr ursprünglicher Kontinent ist Südamerika. Ihre Heimat sind die Anden, Peru, Chile und Bolivien.

Man unterscheidet zwei Typen, aufgrund ihres Haarkleides; Huyacaya und Suri  Alpakas. Das Huyacaya Alpaka hat sehr dichtes Vlies und wird auch aufgrund seiner Wolle gezüchtet. Das Suri Alpaka, hat feine lockige Fasern.

Vliesfarbe : gibt es von Reinweiss, über verschiedene Grau und Brauntöne hin bis zu Schwarz, insgesamt bis zu 20 verschiedene reine Farben.

Die feine Wolle ist atmungsaktiv und für Allergiker geeignet.

Alter : bis zu 20 Jahren

Gewicht :  Hengste 60-80 kg 

                  Stuten 50-60 kg

Nachkommen : ein Fohlen bzw. Cria im Jahr

 

Das Alpaka ist

  • neugierig

  • Intelligent

  • ruhig und friedfertig 

Alpakas summen zur Verständigung.

Oder sie spucken untereinander, um ihren Unwillen zu zeigen.

Sie haben ein ausgeprägtes Sozialverhalten, dadurch passen sie aufeinander auf und auch die Stuten-Fohlen Beziehungen sind sehr stark.

Alpakas sind Gruppentiere und dürfen niemals alleine gehalten werden.

Es sind keine Kuscheltiere, sondern Flucht und Distanztiere.

Sie tolerieren "das Anfassen", wenn sie mögen !   

Sie sind echte Landschaftschützer; und laufen auf weichen

Sohlenpolstern, verursachen keinen Flurschaden und schonen die Grasnarbe.

Weitere Fragen werden gerne beantwortet.

 

 

DSC00672.JPG Alpaka Stute mit Fohlen Hanik Ranch
DSC00737.JPG Alpaka Fohlen Hanik Ranch
DSC01528_edited.jpg Alpaka Hengste Hanik Ranch
 Alpaka Stuten Hanik Ranch

Stuten

Unsere Hengste

 und

die Burgruine Hohenrechberg

DSC02625_edited.jpg Alpaka Junghengste Hanik Ranch

Junghengste